Du liest gerade
DIE 5 BESTEN JIN SHIN JYUTSU ÜBUNGEN

Jin Shin Jyutsu ist eine japanische Heilmethode aus der Physio-Philosophie. In Insiderkreisen gilt Jin Shin Jyutsu schon seit langem als das große Thema im Bereich der Kinesiologie (“Bewegungslehre”) und wird in Fachkreisen häufig auch als Heilströmen bezeichnet. Weltweit gibt es bereits tausende überzeugte Anwender der japanischen Heilkunst, die das Heilströmen zur Gewinnung neuer Energie und zur Ausbalancierung der Seele nutzen.

Auch im Alltag lässt sich Jin Shin Jyutsu optimal integrieren. Damit ihr euch schon am Frühstückstisch entspannt fühlt habe ich euch die 5 besten Übungen für den Alltag herausgesucht. Testet sie aus!

1. Jin Shin Jyutsu zur Vorbeugung gegen Krankheiten

Gerade in den Wintermonaten, Herbst und Frühling ist unser Immunsystem wegen der wenigen Sonne und den niedrigen Temperaturen geschwächt. Der Körper ist schnell anfällig für Erkältungen und Infektionen. Bei Erkrankungen werden uns oft starke Medikamente wie Antibiotikum verschrieben. Dabei lässt sich das ganz einfach durch regelmäßige Übungen im Alltag vermeiden!

Die Energiepunkte Nummer 3 und 25 sind in unserem Energiesystem für die Stärkung des Immunsystems und für unsere Abwehrkräfte im vorderen Körperbereich verantwortlich.

Dazu legen Sie einfach die linke Hand ganz locker über Ihre rechte Schulter. Durch das Schwingen Ihres rechten Arms spüren Sie mit ihren Fingerspitzen die obere Kante Ihres rechten Schulterblatts. Genau hier ist der Energiepunkt Nummer 3.

Nun legen Sie gleichzeitig in Sitzposition ihre rechte Hand unter Ihre rechte Pobacke. Dort befindet sich der Energiepunkt Nummer 25. Beide Punkte helfen bei Entzündungen und Infekten. Zudem bringen sie den Kreislauf und Stoffwechsel in Schwung.

Um den hinteren Körperbereich zu stärken, legen Sie erneut Ihre linke Hand über Ihre rechte Schulter. Anschließend legen Sie Ihre rechte Hand auf Ihre rechte Leiste. Hier befindet sich der Energiepunkt Nummer 15. Er entspannt den Körper, stärkt das Immunsystem und bringt Freude und Lachen.

Probieren Sie es gleich aus!

Die Position sollten Sie für mindestens 20 Minuten einhalten.

2. Jin Shin Jyutsu bei Schmerzen und Verspannung

Viele Leute leiden unter vorübergehenden oder chronischen Schmerzen. Gerade im Alltag ganz das einen sehr belasten. Für Schmerzen und Verspannungen im Körper sind die Energiepunkte 5 und 16 zuständig. Energiepunkt 5 liegt an der Innenseite der Ferse zwischen Knöchel und Fußsohle. Er löst Verspannungen und reduziert Ängste. Energiepunkt 16 wiederum liegt an der Außenseite zwischen Knöchel und Fußsohle gegenüber von Energiepunkt 5. Er kann das Schmerzgedächtnis unseres Körpers löschen.

Durch das halten der beiden Energiepunkte mit je einer Hand lassen sich sämtliche Schmerzen lösen. Halten Sie die Stellung so lange bis der Schmerz nachlässt.

3. Jin Shin Jyutsu als Sportersatz

Sie sind ein Sportmuffel oder fühlen sich regelmäßig niedergeschlagen und unausgeglichen? Dann ist dieser Übung genau das Richtige für Sie!

Der Energiepunkt 25 befindet sich an unseren Pobacken. Wenn Sie nun in einer SItzposition auf einem Stuhl ihre beiden Handflächen links und rechts unter Ihre Pobacken schieben, liegen sie genau auf den beiden Energie-Schlössern der Nummer 25.

Dieser Energiepunkt dient zur Vorbeugung von Ermüdung und Erschöpfung sowie zur Erholung.

Das ist Wellness für Ihren ganzen Körper!

Jin SHin Jyutsu Praktiker sagen, dass 20 Minuten in dieser Position denselben Entspannungseffekt auf den Körper haben wie 30 Minuten joggen.

Testen Sie es jetzt!


4. Jin Shin Jyutsu bei Verbrennungen oder offenen Wunden

Wer kennt es nicht? Eine Sekunde der Unachtsamkeit und schon hat man sich am heißen Kochtopf verbrannt oder sich mit dem Messer geschnitten. Auch hier hat die Jin Shin Jyustu Heilkunst effektive Handgriffe und Energieströme zur Minderung der Schmerzen und Blutungen.

Legen Sie dazu Ihre rechte Hand direkt auf die Wunde oder schwebend darüber. Anschließend nehmen Sie ihre linke Hand und legen diese über ihre rechte.

Den Effekt der strömenden Energie werden Sie schon nach kurzer Zeit merken.


5. Jin Shin Jyutsu gegen allergische Beschwerden

Gerade fängt der Frühling an und damit auch das nervende Niesen durch Pollen und Gräser. Viele Menschen leiden unter Allergien, die sie vor allem in den blütenreichen Monaten des Frühlings immer wieder sehr belasten.

Die japanische Heilkunst hilft Ihnen zur Linderung der Symptome mit folgender Übung. Legen Sie Ihre rechte Hand mittig auf Ihren linken Oberarm und Ihre linke Hand auf den rechten Oberarm. Durch diese Übung wird Ihr Immunsystem gestärkt, damit es besser mit den Allergenen umgehen kann und die Antiimmunreaktion abgeschwächt wird.

Halten Sie dieser Position mindestens 5 Minuten bis Ihre Beschwerden nachlassen.

Wenn Sie Ihr Wissen über die japanische Heilkunst Jin Shin Jyutsu weiter ausbauen wollen, dann empfehle ich Ihnen folgendes Buch:

Jin Shin Jyutsu – Die Kunst der Selbstheilung durch Auflegen der Hände

Wie ist Deine Reaktion?
Begeistert
10
Fröhlich
2
Komisch
0
Nicht sicher
3
Kommentare von der Cumminity (2)
  • Liebes Okonum Team,
    die Ratschläge sind wirklich super! Auch wenn die ein oder andere Übung bisher noch keine Wirkung gezeigt hat, ich spüre aber schon wirklich eine Verbesserung bei meinen Rückenschmerzen. Die Übung lässt sich super einfach während der Arbeit im Büro machen.

    Weiter so!
    Liebe Grüße aus dem Sauerland
    Heide

  • Liebe Community, ich bin seit langem überzeigter Jin Shin Jyutsu Fan. Es ist so unglaublich wichtig mit sich und seiner Seele, seinem Körper und Geist im Einklang zu sein. Die positiven Energieströme merke ich jeden Tag, wenn ich wieder mit einem Lächeln zur Arbeit komme.
    Ich kann wirklich nur jedem Empfehlen die Übungen auszuprobieren!
    Viel Spaß damit!

Deine Meinung?

Deine Emailadresse wird nicht mit veröffentlicht.

Mit ❤️ gemacht in München